Bevor wir jedes Kind zum Blühen bringen, muss unser Team blühen.
Wir haben alle langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern in der Natur. Die Offenheit der Mitglieder unseres Teams spiegelt sich in der Arbeit mit den Kindern.

 

Claudia Fickel

Erzieherin, Naturpädagogin und Diplom-Biologin
Meine erste Naturerfahrung hatte ich in einem kleinen verwilderten Park gegenüber unserem Haus. Dort habe ich mit meinen Freunden jeden Nachmittag Hütten gebaut und Zaubertränke gebraut. Im Winter sind wir dort auf dem zugefrorenen Fließ gelaufen und im Sommer wollten wir im ausgetrockneten Bachbett bis zum Müggelsee gehen. Diese Kindheitserfahrungen sind die Basis für meine heutige Arbeit bei der ich mich immer wieder mit Kindern und Natur auseinandersetze.

Grit Horenburg

Erzieherin, Naturpädagogin und Diplom-Agraringenieurin
Meine ersten bewussten Naturerfahrungen hatte ich in den lichten Kiefernwäldern meiner Kinderzeit. Der Harzduft der sommerwarmen Kiefern, im Gras liegen, träumen – einfach aus der Zeit fallen. Heute kann ich auf eine Vielzahl prägender Erlebnisse zurückblicken, Puzzleteile denen ich meine tiefe Beziehung zur Natur verdanke, die mir halfen Wurzeln zu schlagen und mich im Leben zu verankern. Die Arbeit mit den Kindern, bedeutet diesen Schatz mit ihnen zu teilen.

Judith Heß

Erzieherin und Krankenschwester, pädagogische Leitung
Wenn ich an meine erste Naturerfahrung denke, sehe ich mich unbeschwert durchs Gestrüpp rennen, mit Sand und Erde moddern, Buden bauen, auf Bäume klettern. Kochen und Backen mit Oma, auf großer Wanderung mit Opa, einfach im Wald rumströpern und den Tieren beim Leben zuschauen. Aus diesem Grund ist es mir ein Herzensbedürfnis auch anderen Kindern solch ursprüngliche Erfahrung zu ermöglichen und sie mitten in einer natürlichen Umgebung pädagogisch zu begleiten.